undefined undefined undefined
undefined undefined undefined undefined undefined undefined
undefined undefined
undefined undefined undefined undefined undefined
undefined undefined undefined

schritt für schritt beim zahnunfall:

In der Kindheit kommt es oft zu ausgeschlagenen oder abgebrochenen Zähnen. Wenn es passiert, sollten Sie schnell handeln, damit die Zähne wieder eingesetzt werden können.

  1. Packen Sie Zähne oder Zahnbruchstücke in eine Zahnrettungsbox oder in einen verschließbaren Behälter gefüllt mit H-Milch. Zahnrettungsboxen sind auch bei uns in der Praxis erhältlich.

  2. Sie sollten die Zähne nicht an der Wurzel aufheben oder desinfizieren, das tötet die Zellen ab und man kann die Zähne nicht mehr einsetzen.

  3. Kommen Sie so schnell wie möglich mit Kind und Zähnen zu uns in die Praxis.

  4. Falls unsere Praxis nicht geöffnet hat, kann man Ihnen beim Notdienst der Zahnklinik Regensburg helfen. Telefon: +49 (0) 941 9440